Termine 2018

Der Veranstaltungsplan wird das ganze Jahr über aktualisiert - regelmäßig reinschauen lohnt sich! 

Aktuelle Veranstaltungen werden außerdem in der Tagespresse angekündigt. Da sich kurzfristig Änderungen ergeben können, vergewissern Sie sich bitte kurz vor den Veranstaltungen auf dieser Seite über den aktuellen Stand.

_______________________________________________________________________

FEBRUAR 2018

_______________________________________________________________________

25.02.2018: Für Familien: Spechtwanderung auf dem Schloßberg

Foto: D. Haase
Foto: D. Haase

Die Balz der Spechte ist ein beeindruckendes Schauspiel, das sich durch lautes Trommeln, Rufen und zahlreiche Verfolgungsflüge zeigt. Auf der Exkursion zeigen sich bei gutem Wetter: Bunt- und Mittelspecht, Grau- und Grünspecht vielleicht auch der große Schwarzspecht können neben all den anderen Waldvögeln angetroffen werden.

Vielleicht sehen wir sogar Kolkraben, die im Spechtwald ihr Revier haben. 

 

Treffpunkt:        Parkplatz An der Sternwarte, Heppenheim

Beginn:            10.00 Uhr

_______________________________________________________________________

MÄRZ 2018

_______________________________________________________________________

04.03.2018: Vogelzug im Naturschutzgebiet Weschnitzinsel

Foto: D. Heller
Foto: D. Heller

Die Weschnitzinsel dient vielen Vögeln auf dem Heim- wie auch dem Wegzug als Trittstein, wo sie nach langem Flug rasten und Nahrung aufnehmen können. Je nach Wetterlage ist es dort möglich, viele Kraniche, Kiebitze, Goldregenpfeifer, Bekassinen,Reiher und Greifvögel zu beobachten. Durch Einstau der Altmäander bilden sich größere Wasserflächen, auf denen sich zahlreiche nordische Entenarten aufhalten. Der Hans - Ludwig -Turm bietet dort beste Aussicht auf die Rastvögel.

 

Treffpunkt:        Parkplatz am Sachenbuckel/ Ortsausgang Lorsch Richtung Hüttenfeld

                     Einfahrt vor dem Waldrand nehmen

Beginn:            09.30 Uhr

10.03.2018: Arbeitseinsatz: Krötenzaunbau Mittershausen und Viernheim

Um den Amphibien bei ihrer gefährlichen Wanderung über die Ortseingangstraße in Mittershausen und in Viernheim über die L3111 helfen zu können, stellen wir jährlich einen mobilen Amphibienzaun auf. Helfer sind herzlich willkommen!

 

Treffpunkt: Parkplatz am Vettershof in   

              Mittershausen

Beginn:     10.00 Uhr

 

                                                     sowie

 

                                                    Treffpunkt: Parkplatz am Kreisel_Robert-Bosch-

                                                                  Str./Lorscher Weg, L3111, am 

                                                                  Waldsee/Waldschwimmbad, Viernheim

                                                    Beginn:     13:00 Uhr

 

Falls vorhanden, bitte Handschuhe, Spaten, Vorschlaghammer mitbringen!

_______________________________________________________________________

APRIL 2018

_______________________________________________________________________

07. und 14.04.2018: Arbeitseinsatz: Schloßberg-Grundstück bei der Hermann-Kohl-Hütte

Foto: N. Chalwatzis
Foto: N. Chalwatzis

Auf unserem Grundstück auf dem Schloßberg gedeihen Dank unserer Pflege nicht nur typische Pflanzen der Halbtrockenrasen. Auch Gottesanbeterinnen sind hier im Sommer mit großer Sicherheit anzutreffen. Leider wird das Grundstück auch von Wildschweinen besucht, die den Boden zerwühlen und die wertvollen Trockenmauern niedertrampeln.

Bei diesem Arbeitseinsatz wollen wir die Zäune reparieren und den Schaden, der bereits durch die Wildschweine entstanden ist, beheben. Dazu brauchen wir helfende Hände!

 

Treffpunkt:        Hermann-Kohl-Hütte am Schloßberg, Heppenheim

Beginn:            09.00 Uhr

 

Falls vorhanden, bitte Handschuhe, Spaten, Drahtzange, Bolzenschneider, Hacke, Hammer etc. mitbringen!

25.04.2018 Nachtigallenexkursion an die Jägerteiche

Foto: N. Chalwatzis
Foto: N. Chalwatzis

Das NSG "Tongruben und Jägerteiche" beherbergt mit seinen vielfältigen Biotopen fast alle heimischen Vogelarten. Die großen Teiche bieten Lebens- und Nahrungsraum für Enten, Taucher, Limikolen, Reiher. Der urwaldähnliche Auwald ist ein Eldorado für Grasmücken, Nachtigallen, Meisen, Spechte, Drosseln und auch Greifvögel. Eine Reiher- und Kormorankolonie sowie brütende Störche können hier beobachtet werden.

Eine in diesem Jahr errichtete Beobachtungshütte ermöglicht uns einen Einblick in die Jägerteiche, ohne, dass die empfindliche Vogelwelt dort gestört wird.

 

Treffpunkt:      Bahnunterführung Gunderslache, Schreinerei Lies

Beginn:          18.00 Uhr

_______________________________________________________________________

AUGUST 2018

_______________________________________________________________________

26.08.2018: Gottesanbeterinnen auf dem Schlossberg

Foto: N. Chalwatzis
Foto: N. Chalwatzis

Obwohl sie mittlerweile sehr zahlreich auf dem Heppenheimer Schlossberg vorkommen, sind sie nicht so leicht zu entdecken, die Gottesanbeterinnen. Unter fachkundiger Führung hoffen wir dennoch, einige von ihnen zu finden und über die hiesigen Vorkommen etwas zu erfahren. DIE EXKURSION FINDET NUR BEI TROCKENEM WETTER STATT!

 

 

 

Treffpunkt: Parkplatz Sternwarte, Heppenheim

Beginn:     10:00 Uhr

_______________________________________________________________________

OKTOBER 2018

_______________________________________________________________________

Oktober 2018: Feuersalamander (Wetterabhängig!)

Foto: N. Chalwatzis
Foto: N. Chalwatzis

Auffällig gefärbt ist der schwarz-gelbe Feuersalamander. Trotzdem bleiben die nacht- und dämmerungsaktiven Waldbewohner den meisten Menschen häufig verborgen. An geeigneten Stellen und mit Kenntnis ihrer Lebensweise kann man sie jedoch finden.

 

 

 

 

 

Treffpunkt: Parkplatz Essigkamm (zw. HP und HP-Erbach)

Beginn:     17:00 Uhr

_______________________________________________________________________

DEZEMBER 2018

_______________________________________________________________________

06. Dezember 2018: Nikolausmarkt

Foto: M. Manyoki
Foto: M. Manyoki

Wie jedes Jahr verkaufen wir auch in diesem Jahr unsere beliebten Futterrahmen auf dem Heppenheimer Nikolausmarkt. Der Stand befindet sich, wie immer, gegenüber vom Bio-Laden.

 

Interessenten sollten zeitig da sein: wir sind meist gegen 17.00 Uhr bereits ausverkauft.

Auch wird es wieder einen Jahreskalender im DinA4-Format mit Bildern aus der Heppenheimer Natur geben.

 

Futterrahmen und Kalender können gerne hier vorbestellt werden.

_______________________________________________________________________

Weitere Veranstaltungen der Ortsgruppen aus dem Kreis Bergstraße finden Sie unter

www.NABU-Bergstrasse.de.

Winterfütterung

Zum Vergrößern der Bilder bitte hier klicken!

Gerne stellen wir auch Ihr Bild auf unsere Webseite. Mit Ihrer Einsendung nehmen Sie auch an unserem Fotowettbewerb teil!

KIndergruppe

Habt ihr Lust, mitzumachen?

Hier kommt ihr zu unserer Kinder-gruppe.

Rettung für verletzte Tiere

Unter der Rufnummer 06359/ 9489503 erreichen Sie die Tierrettung Rhein-Neckar, die sich um verletzte Wildtiere kümmert.

**********************************

Online spenden

Machen Sie uns stark