Jägerteiche im NSG Tongruben

Das NSG Tongruben von Bensheim und Heppenheim           Foto: Rudolf Huss
Das NSG Tongruben von Bensheim und Heppenheim Foto: Rudolf Huss

Das Luftbild zeigt das Naturschutzgebiet mit seinen Teichflächen.

Bis vor 10 Jahren waren die ehemaligen Tonabbauteiche fast immer ausgetrocknet. Die meisten Bruten der Wasservögel gingen verloren. So erging es auch vielen Amphibien, deren Laich oder auch sie selbst den zahlreichen Sauen im NSG zum Opfer vielen.

Der speziell zur Reaktivierung gegründete Förderverein ließ zuerst die Teiche in den "Meerwiesen" auf Bensheimer Gemarkung ausbaggern. (Rechts oben im Bild)

 Der NABU-Heppenheim konnte dann die Jägerteiche, das Filetstück des NSG, mitsamt fast 90.000 qm Fläche erwerben (unteres linkes Bildviertel) Ein weiteres Grundstück des NABU ist nicht mit auf dem Bild. 2006 wurden dann der östliche Jägerteich vom Förderverein ausgebaggert. Durch diese Maßnahmen sind wieder alle ehemaligen Teiche mit Wasser gefüllt und stellen heute ein Eldorado für an Wasser gebundene Vogelarten dar. über 250.000 € wurden vom Förderverein und NABU in die Maßnahmen investiert. Dass sich der Aufwand gelohnt hat, steht außer Zweifel. Die Liste der dort wieder zu beobachtenden Vogelarten ist einmalig.

 

östlicher Jägerteich im Mai
östlicher Jägerteich im Mai
östl. Jägerteich mit Blick zur Starkenburg
östl. Jägerteich mit Blick zur Starkenburg

Winterfütterung

Zum Vergrößern der Bilder bitte hier klicken!

Gerne stellen wir auch Ihr Bild auf unsere Webseite. Mit Ihrer Einsendung nehmen Sie auch an unserem Fotowettbewerb teil!

KIndergruppe

Habt ihr Lust, mitzumachen?

Hier kommt ihr zu unserer Kinder-gruppe.

Rettung für verletzte Tiere

Unter der Rufnummer 06359/ 9489503 erreichen Sie die Tierrettung Rhein-Neckar, die sich um verletzte Wildtiere kümmert.

**********************************

Online spenden

Machen Sie uns stark